Steuerprüfung und Betriebsprüfung

Hausbesuche vom Finanzamt bei Unternehmern

Steuerprüfung-und-Betriebsprüfung

Rechtsanwalt Dr. K. Jan Schiffer
PHR-Schriftenreihe 01/2014

Bonn 2014, 122 Seiten (broschiert)

Preis: 24,80 EUR

Blick ins Buch     Zum Shop

Kurzcharakteristik | Die Thematik ist brisant. Wenn sich die Finanzbehörden außer der Reihe für die Buchhaltung von Unternehmen interessieren und außerdem die private Lebensführung des Unternehmers prüfen, drohen diverse Probleme, die mitunter unangenehme Nachspiele haben. Die juristischen und die finanziellen Konsequenzen können erheblich sein. Wichtig ist, im Rahmen der Untersuchung einen kühlen Kopf zu bewahren und Herr des Verfahrens zu bleiben. Dazu gehört, das Prozedere sowie die Befugnisse der Beamten in Theorie und Praxis zu kennen. Unternehmer erfahren in diesem Kom­pen­dium, was vor Ort sowie in der Bewertung der Erkenntnisse geschehen darf und was die einzelnen Schritte bedeuten. IIn diesem Sinne sind Vorbeugung und Vorbereitung sowie die persönliche Befassung mit der Materie geboten, um im Falle des Falles keine teuren, unnötigen Fehler zu machen. Kundige Unternehmer können sehr viel Stress vermeiden.

RA Dr. K. Jan Schiffer,Autor | Rechtsanwalt Dr. K. Jan Schiffer, Bonn, (Jahrgang 1958), Wirtschaftsanwalt seit 1987, Gründer der Kanzlei SP§P Schiffer & Partner (www.schiffer.de) für die Kernklientel Unternehmen, Unternehmerfamilien, vermögende Privatpersonen, Banken und Institutionen. Aufsichtsrat sowie Mitglied in Beiräten von Unternehmen und Stiftungsräten. Leiter des »Praxisinstituts für Haftungs- und Risikofragen in Unternehmen« (PHR) mit Büros in Bonn, München, Zürich und Wien (www.haftung-und-risiko.de). Verfasser zahlreicher Fachbücher und Schriften, beispielsweise »Die Stiftung in der Beraterpraxis« (3. Aufl. 2013, Fachportal: www.stiftungsrecht-plus.de) und Dozent, unter anderem für Rechtsanwälte (Deutsche Anwaltsakademie), Stiftungsmanager und Stiftungsberater (Deutsche Stiftungsakademie) und Finanzbeamte (Bundesfinanzakademie). Kontakt und Kommentare zum Buch per E-Mail (schiffer@schiffer.de). » Hier geht es zur Kolumne des Autors auf unserer Website.

Kanzlei | Die Rechtsanwälte der Bonner Wirtschaftskanzlei SP§P Schiffer & Partner (www.schiffer.de) beraten, gestalten und verhandeln seit 1995 bundesweit durch jeweils einen verantwortlichen Ansprechpartner. Sie vertreten und leben die Überzeugung, dass Angelegenheiten der Mandanten stets eine Gesamtbetrachtung erfordern, in der die wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und die menschlichen Aspekte aufgehoben sind. Sie bieten deshalb keine abstrakte Analyse, sondern die persönliche Begleitung von der ersten Idee bis zur vollständigen Umsetzung sowie die Mitwirkung in Projektteams. In Streitfällen wird vorrangig eine außergerichtliche (Verhandlungs-)Lösung gesucht, nicht zuletzt in Schiedsverfahren und durch Mediation.

PHR-Institut | Das private Institut ist eine Initiative der »SHR Stiftung Haftung und Risiko – treuhän­de­rische Stiftung zur Förderung der Wissenschaft über Haftung und Risiko in Unternehmen« mit Sitz in Bonn. Es wurde 2003 errichtet und versteht seine Arbeit als Beitrag aus der Praxis für die Praxis.