Neuer Titel in der EQUA-Schriftenreihe

26.01.2018 | In der EQUA-Schriftenreihe ist ein neues Heft erschienen (Nr. 18/2017), das sich als zweiter Band der Studie „Führung in Familienunternehmen“ mit systematischen Maß­nah­men zur Ent­wick­lung angestellter Führungskräfte sowie mit der Heran­zie­hung und Qualifizierung von Ge­sell­schaftern be­fasst. Der hier erstmals vorgestellte Competence Development Slider“ ist ein neuartiges „Instrument zur nachhaltigen Kompe­tenzentwicklung in Familienunternehmen und Unter­neh­mer­­familien, das es erlaubt, den Ist-Zustand individuell zu erheben und den Handlungsbedarf präzise zu spezifizieren. Damit steht ein Tool zur Verfügung, um die oft intuitiv festgelegten Aufgaben zu objektivieren. Die Ausarbeitung von Prof. Dr. Christoph Kolbeck (HAWK) und Dr. Rob Wiechern stellt dar, wel­che Mu­­ster formaler und informeller Führungsstrukturen in Familienunternehmen und Un­ter­neh­­mer­fa­mi­li­en vorliegen und wie diese Gepflogenheiten strategisch und operativ erfolgreich zu opti­mie­­ren sind.

Die Schriftenreihe der EQUA-Stiftung bietet exklusive Handreichungen für die Führung von Fami­li­en­unternehmen und ist auch im Abonnement zu beziehen. Pro Jahr erscheinen zwei bis drei Hefte.

» zum Shop