KW 22 | Aufstieg eines Angepassten

Thomas Bach will Präsident des IOC werden

Eine Überraschung ist sie nicht, die Kandidatur von Thomas Bach für das höchste Amt, das der Welt­sport kennt. Präsident des IOC will er nun werden. Der Mann­schafts­olym­pia­sieger im Flo­rett­fech­ten von 1976 hat seine Funktionärslaufbahn nahezu idealtypisch auf dieses Ziel aus­ge­rich­tet. Seit Jahren schon war mit dieser Karriereambition zu rechnen, und die Chancen stehen offenbar nicht… Weiterlesen »

KW 21 | Das Maß aller Dinge?

Deutsch-deutsches Finale in der Champions-League

Als Thomas Müller in der 75. Minute das 3:0 köpfte, war niemand mehr überrascht. Zu leicht wirkte es, wie der FC Bayern den FC Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der Champions-League im ei­ge­­nen Stadion auseinandernahm. Die Münchner ließen Xavi, Iniesta und Co. keine Chance. Beide Spie­le ad­diert, siegte die Mannschaft von Jupp Heynckes mit 7:0. Und auch… Weiterlesen »

KW 20 | Junge Generation „No Future“

Börsenhausse versus Beschäftigungsbaisse

Seit einiger Zeit reißen die feurigen Meldungen von den internationalen Börsenplätzen nicht ab. Die welt­weit wichtigsten Aktienindizes gehen nur noch nach oben. Ein Rekordstand jagt den nächsten. Auf dem Frankfurter Par­kett erklimmt der deutsche Leitindex neue Allzeithochs. Der Dow-Jones überspringt zum ersten Mal in seiner Ge­schichte die 15.000-Punkte-Marke. Der japanische Nikkei ist zwar noch weit… Weiterlesen »

Buchvorstellung im Hessischen Hof

06.05.2013 | Autorin Dr. Claudia Nagel hat Ihre Neu­erscheinung „Behavioral Strategy. Denken und Füh­len im Entschei­dungs­­pro­zess. Das Unbewusste und der Unternehmenserfolg“ Anfang Mai im Rahmen eines „Buch-Cocktails“ vorgestellt. 65 geladene Gäste aus Wirtschaft und Wis­sen­schaft feierten das Ereignis in Anwesenheit von Prof. Dr. Hermut Kormann und Verleger Dr. Reinhard Nenzel. Ernst Padberg, Herausgeber und Chefredakteur… Weiterlesen »

KW 19 | Mario und die Zauberer

Erneute Senkung des Leitzinses

Wir wissen wohl, sofern sich im heutigen Wirtschaftsgeschehen überhaupt noch etwas wissen lässt, dass die Beschneidung des Leitzinses um weitere 0,25 Prozent wohl kaum irgendwo, wo es wichtig wä­re, für frische Liquidität sorgen wird, wobei die Maßnahme Immobilien-Jongleure in Hamburg und Helsinki wo­mög­lich freut. Sicher ist nur, dass der Segen des billigen Geldes nicht die… Weiterlesen »