Wenn Sie Wahrnehmung wollen

Das Wort „Mittelstand“ ist in Anbetracht seines unscharfen Gebrauchs keine aus­sage­kräf­ti­ge Vo­ka­bel mehr, die sich selbst erklärt. Die einen rechnen Freiberufler und Selbstän­di­ge, Hand­wer­ker und Ein-Mann-GmbHs aus den verschiedensten Gründen ein, wenn sie denn nur bestimmte Kriterien er­füllen. Die anderen versuchen, zwar mit richtigeren Merkmalen wie Firmierung, Umsatz, Mitarbei­ter­zahl, Branche etc. zu besseren Beschreibun­gen zu kommen, beachten dabei aber womöglich nicht, dass au­ßer die­sen Indikatoren weitere Kennziffern, Umstände und Bedingungen zu betrachten sind. Vor diesem Hin­ter­grund grenzt die Unternehmer Medien GmbH ihre Zu­stän­digkeit auf Fir­men ein, die zwischen zwei Mil­lio­nen und zwei Milliarden Euro Jah­res­um­satz machen, die sich nor­ma­ler­weise ganz oder mehrheitlich im Be­sitz einer oder mehrerer Familien befinden, die trotz Fremd­ge­schäfts­füh­rern in der Regel von ei­nem Fa­­milienmitglied oder, je nach Betriebsgröße, Marktstellung und Internationa­li­sie­­rungs­grad, von meh­re­ren Familienmitgliedern operativ geleitet werden, die sich in ihrem Marktauftritt als Fa­mi­li­en­­un­ter­neh­­­men definieren, die Nischenpolitik betreiben, wenn sie nicht zu den ganz gro­ßen Ein­hei­ten ge­­hören, die unmittelbar mit Kon­zernen konkurrieren, die in ihrem (kon­ser­va­ti­ven) Fi­nan­zierungs­ver­hal­ten bei­spiel­haft für den Typus sind, die jene Werte repräsentieren, die weltweit das hohe Re­­nom­mee inhaber­ge­präg­ter deutscher An­bie­ter begründen und die in ihrer Gesamtaufstellung Themen und Lö­sun­gen le­ben, die tra­ditions­ge­bun­den, qualitätsbewusst, innovativ und wachstumsorientiert stets modern inter­pre­tiert wer­­den.

Oft außer Acht gelassen wird auch, dass Familien­unter­neh­men naturgemäß ein anderes Wesen ha­ben als Konzerne und ihre Töchter, die von nicht persönlich haftenden Managern geleitet werden. Der mar­­kante Unterschied besteht darin, dass selb­stän­dige Unternehmer grundsätzlich mit ihren gesamten Res­­sourcen, also mit ihrem Vermögen, ihren Ideen, ihrer Zeit und ihrer Leidenschaft investiert und engagiert sind. Fehlentscheidungen können sehr spürbare Konsequenzen für die Zukunft der Unter­neh­mer­fa­mi­lie haben. Diese Verzahnung pri­vater und betrieblicher Mittel, Risiken und Chancen erklärt die hohe Emotionalität in Be­­zug auf das eigene Wirken, aber auch gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Lie­­feranten. Zudem erklärt dieser Umstand die Entscheidungsstrukturen und die Entschei­dungs­mu­ster. Wir verfügen diesbe­züg­lich aufgrund unserer Spezialisierung über vielschichtige Erfahrungen, die sich auf die langjährige Auseinan­der­setzung mit der Materie, auf Pri­­märquellen sowie auf differenzierte Hintergrundinformationen stüt­zen. Insofern verstehen wir uns als Effizienzpartner für Ihr Marketing und Ihren Vertrieb, um ihre Kon­takt­be­strebungen zu optimieren. Wir erarbeiten mit Ihnen Aspekte und Umgangsformen, die Ihre geschäft­li­chen Anliegen at­trak­tiver machen und wir vermitteln Ihnen und Ihren Mitarbeitern ein tieferes Ver­ständ­nis von Fa­mi­li­en­un­ter­neh­mern, das Ihnen hinsichtlich des Zugangs zu dieser Klientel ein Entrée ver­schafft. Dazu gehören Anleitungen, wie Vertrauen geschaffen und aufgebaut wird, da dies der Grundstock jeder an­spruchsvollen Geschäftsbeziehung im inhabergeprägten Mittelstand ist. Und wir vermitteln Ihnen, was Un­ter­nehmern wirklich wichtig ist, wie sie bei Offerten die Spreu vom Weizen trennen und wie sie agieren.

Des Weiteren bieten wir Ihnen einen strukturierten, erfahrungsgetragenen Einblick in die Landschaft der deut­schen Familienunternehmen an. Hier könnte es aus den verschiedensten Gründen für Sie interessant sein, das Selbstverständnis, Gepflogenheiten und Konstellationen zu kennen, aussichtsreiche Ansprech­part­ner in der Unternehmerwelt zu fin­den oder sich über Traditionen, Werte und Visionen zu in­for­mie­ren.

Ob als Privatbank, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung, Wirtschaftskanzlei als Dienstleister oder in anderer Funktion: Sie suchen den Kontakt mit Unternehmern in Deutschland. Wir ver­ste­hen Ihre Po­sitionierung und ihren Approach, um Ihnen fundierte Auskunft über die richtige Adressierung zu geben.

Konditionen auf Anfrage.

Ansprechpartner
Dr. Reinhard Nenzel
Geschäftsführender Gesellschafter
Tel.: 0228/95459-81 | Fax: 0228/95459-80
E-Mail: beratung[at]unternehmermedien.de