10-P Consult AG

Dr. rer. pol. Christoph Weiß | (Jahrgang 1956) studierte BWL an der Universität Erlangen-Nürnberg und begann seine Karriere als Revisor bei der Daimler Benz AG. Anschließend war er bei McKinsey & Co. mit internationalen Projekten in der Automobilindustrie, in der Chemie, in der Elektrotechnik und in der öffentlichen Verwaltung betraut, zuletzt als Senior Pro­jektleiter. 1991 schloss sich die Geschäfts­führung der Festo Tooltechnic GmbH an, die im Jahr 2000 zur TTS Tool­technic Systems AG & Co. KG umfirmierte, woraus sich von 2001 bis 2006 deren Vorstandsvorsitz er­gab. 1997 erfolgte zusätzlich die Berufung in den Vorstand der Festo AG & Co. KG, Esslingen, eines Unternehmens mit 15.500 Mit­arbeitern und rund zwei Mrd. Euro Umsatz, sowie die Übernahme der Verantwortung für das Ressort „Order Fulfillment“. Nach Unterbrechungen kam es in späteren Jah­ren bis 2011 zur Bekleidung des Vor­sitzes im Auf­sichtsrat. 2006 und 2007 fand der Wechsel als ge­schäftsführender Mitgesellschafter in die Fimengruppe Theo Müller GmbH & Co. KG, Fi­schach-Aretsried, statt.

Seit 2008 bestehen eigene Beteiligungen an folgenden Firmen:

Max Holder GmbH, Metzingen (Aus der 3. Insolvenz
2008 durch strategische Foku­s­sierung
und professionelles Tournaround-Ma­nagement
zum Vorzeige-Unternehmen 2013)
————————————————————————————————–
AGT GmbH & Co. KG, Erkelenz (Von der
sanierungsbedürftigen Konzerntochter zum
hoch spezialisierten Nischenplayer)
—————————————————————————————————
MRZ GmbH, Heidenheim (Vom traditionellen
Therapiezentrum zum modernen Dienstleister
im betrieblichen Gesundheitsmanagement)
—————————————————————————————————
Startup auf dem Weg zum führenden
Online-Trainer für Schach-Begeisterte
—————————————————————————————————
Ehinger Schwarz GmbH & Co., Ulm
(Den Markenkern freigelegt und eine
gezielte Expansionstrategie eingeleitet)
—————————————————————————————————

Vom 01.03.2012 bis zum 28.02.2014 war Dr. Weiß Vorsitzender des Vorstands der ItN Na­no­vation AG, Saarbrücken. Außerdem hält er Mandate in Aufsichtsräten und Beiräten. Seit 1997 ist er stell­ver­tretender Vorsitzender des Beirats des Bauunternehmens Leonhard Weiss GmbH & Co. KG, Göp­pin­gen, seit 2002 Mitglied des Beirats der Gebhardt Logistic Solutions GmbH, Cham, (Ladungs­trä­ger und Systeme), seit 2009 Vorsitzender des Beirats der Wiha GmbH, Schonach. Seit 2010 ist er Mit­glied des Auf­sichts­rats der Nordwest Handel AG, Hagen, und seit 2011 Mitglied des Beirats der Ma­ler­werk­stät­ten Heinrich Schmid, Reutlingen. Hinzu kommen Mandate als stellvertretender Vorsit­zen­der des Auf­sichts­rats der ROTHENBERGER AG, Kelkheim, (Werkzeug- und Maschinenbau), als Beirat der Herr­mann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG, Karlsbad, (Ultraschall-Schweißmaschinen) sowie der Ma­schi­­nenfabrik Möllers GmbH, Beckum.