Brickwedde Technischer Handel GmbH & Co. KG

125-jähriges Jubiläum

Die im Oktober 1879 von Ingenieur Senator Albert Brickwedde gegründete A. Brickwedde Technischer Handel GmbH & Co. KG, Osnabrück, wurde 125 Jahre alt. Die beiden Urenkel, Helmut und Wolfgang Münnich, führen den modernen Dienstleister mit 50 Mitarbeitern heute in vierter Generation. Das Haupthaus und die Niederlassung im emsländischen Lingen arbeiten bundesweit mit 1.000 Lieferanten und rund 4.000 Kunden zusammen.

Das Spezialsortiment umfasst Gegenstände für die Schutzausrüstung vom Sicherheitshelm bis zum Sicherheitsschuh und Artikel der Betriebshygiene. Daneben werden Produkte der Schlauch- und Armaturentechnik, technische Gummiwaren als Form- oder Anfertigungsartikel, antriebs- und fördertechnische Lösungen sowie chemotechnische Produkte wie Dicht- und Klebstoffe, Korrosionsschutz und Schmiermittel vertrieben.

Ebenfalls abgedeckt wird das große Feld technischer Kunststoffprodukte mit Spezialitäten wie Verschleißschutz aus Polyurethan. Außerdem schließt die Angebotspalette den kompletten Bereich Betriebseinrichtungen und Werkzeuge ein und erstreckt sich auf Dienstleistungen im Brandschutz sowie im Einbau von Fahrzeugeinrichtungen.

Um die enorme Spannbreite des Sortiments, die teilweise sehr speziellen Anwendungsgebiete, aber auch die komplexen, beratungsintensiven Produkte angemessen kommunizieren zu können, unterhält das Unternehmen ein eigenes Technologiezentrum mit Schulungs- und Seminarräumen für interne und externe Teilnehmer und ist in der eigenen Anwendungstechnik auch selbst in Forschung und Entwicklung aktiv.

Der traditionell weit über den Nord-Westdeutschen Raum hinaus bekannte Familienbetrieb versteht sich als Mittler an der Schnittstelle zwischen dem professionellen Anwender, herstellender Industrie und Handwerk. Mit einem Lager von über 30.000 Artikeln, ausgefeilter Logistik und technischem Know-how werden insbesondere produzierende Unternehmen, Handwerk und Gewerbe sowie kommunale Verwaltungen beliefert.

Die anlässlich des 100. Firmenjubiläums ins Leben gerufene »Senator Ing. Albert Brickwedde-Stiftung«, Osnabrück, fördert den Nachwuchs und zeichnete unlängst im Rahmen überregionaler Auswahl zehn Azubis im Groß- und Außenhandel mit Preisen und Urkunden aus, die ihre Abschlussprüfungen mit Bestnoten bestanden. Zuletzt hat die Stadt Osnabrück eine Straße nach dem Firmengründer benannt.

www.a-brickwedde.de