Baden-Chemie GmbH

Innovationspreis

Die 1972 von Sigrid Schomburg als Handelsunternehmen in Altenheim gegründete Baden-Chemie GmbH geht auf den 1937 gegründeten elterlichen Betrieb von Albert und Erika Schomburg zurück. Seit 1980 in Baden-Baden ansässig, liegt der Schwerpunkt in Produktion und Vertrieb bauchemischer Produkte für Bauwerksabdichtung, Putz- und Estrichzusätze, Fliesen- und Fugenkleber, Beton- und Mörtelzusätze sowie Reinigungs- und Schutzmittel für Fassaden und Holz. Zudem werden Hilfsstoffe und Geräte angeboten. Die elastischen Fugendichtstoffe genießen unter Handwerkern internationalen Ruf. Heute werden mit 15 Beschäftigten am Stammsitz und 20 Mitarbeitern im Tochterunternehmen Bruno Vogelmann GmbH, Crailsheim, über 100 bauchemische Produkte, vor allem Dichtstoffe und Reinigungsmittel entwickelt und gefertigt. Die Umsatzträger heißen »Domoflex«, »Pottdicht« und »EX-Der Schadstoffvernichter«.

Nach Expertenmeinung geht man davon aus, dass allein in Deutschland weit über 100.000 Wohneinheiten sowie unzählige öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Tagesstätten und Altenheime von Schadstoffausdünstungen betroffen sind. Nutzer solcher Baulichkeiten sehen sich durch Biozide in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt, auch durch direkte Einflüsse auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Diese Bedenken sind nicht unbegründet, da die meisten bioziden Wirkstoffe messbaren Dampfdruck zeigen, so dass eine Aufnahme über die Raumluft nicht ausgeschlossen werden kann. Vor allem organische Moleküle wie PCP und Lindan können selbst nach Jahren aus den behandelten Materialien austreten und bei empfindlichen Personen individuelle Reaktionen hervorrufen.

Um dem betroffenen Personenkreis eine Möglichkeit an die Hand zu geben, die Aufnahme von Schadstoffen nachhaltig auszuschließen, wurde nun ein Anstrichstoff entwickelt, der in der Lage ist, nahezu alle wichtigen Biozide wie PCP, Lindan, DDT und Permethrin sowie Formaldehyd chemisch abzubauen, zu inaktivieren oder zu immobilisieren, also quasi zu entgiften.

Das unlängst mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnete Produkt »Ex-Der Schadstoffvernichter« enthält aktive Bestandteile, die zusammen mit der überall vorhandenen Luftfeuchtigkeit eine Inaktivierung und Zerstörung der betreffenden Biozide an der Holzoberfläche bewirken. Chemisch betrachtet hydrolysiert der Anstrich die Biozide und greift sie an ihren sogenannten funktionellen Gruppen an. Hierzu dient ein spezieller, hochwirksamer Puffer, der insbesondere natürliche Aminosäuren (Bestandteile von Eiweißstoffen) enthält.

Die Wirksamkeit des neuen Stoffes wurde durch unabhängige Institute sowie durch die Forschungs- und Materialprüfanstalt Baden-Württemberg erwiesen. Das inzwischen patentierte Mittel enthält laut Testat der DEKRA-Umwelt GmbH selbst keinerlei Stoffe oder Bestandteile, die zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen könnten.

www.baden-chemie.de