Hoffmann-Gruppe

Gute Spitzenposition

Die international agierende Hoffmann-Gruppe, München, blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Europas führendes technisches Vertriebsunternehmen für Qualitätswerkzeuge erzielte mit einem Umsatzplus von 20 % auf nunmehr 1,05 Mrd. DM sein bislang bestes Ergebnis. Bei derzeit über 1.500 Beschäftigten weist der stark expandierende Firmenverbund nach eigenen Angaben mit 700.000 DM einen der höchsten Pro-Kopf-Umsätze der Branche aus. Ursächlich für die hohen Zugewinne seien die allgemein gute Exportquote der deutschen Industrie, eine konsequente Marktausrichtung mit dementsprechender Kundenorientierung sowie die bewusste Intensivierung der internationalen Aktivitäten.

Durch den Aufbau eigener Vertriebswege und den Ausbau weiterer Lizenzpartnerschaften in relevanten europäischen Ländern könne in ganz Europa die auf dem Markt einmalige Lieferfähigkeit von über 98 % innerhalb von 24 bzw. 48 Stunden in Anspruch genommen werden. Zudem wurde im vergangenen Jahr kräftig investiert: Neben individuellen Intranetlösungen im B2B-Bereich besteht seit drei Monaten zusätzlich die Bestellmöglichkeit von rund 35.000 Qualitätswerkzeugen im Internet. Zum Sortiment gehören insbesondere die Spitzenprodukte der 450 weltweit führenden Hersteller. Die eigene Top-Marke GARANT umfasst über 8.500 Spitzenprodukte für die Bereiche Zerspanen, Spannen, Messen, Schleifen und Trennen sowie Handwerkzeuge und Betriebseinrichtungen. Auf ausgewählte Produktgruppen wird zehn Jahre Garantie gewährt.

www.hoffmann-werkzeuge.de