Hoffmann-Gruppe

Stattliches Jahresergebnis

Die Hoffmann-Gruppe, München, nach eigener Aussage national führendes technische Vertriebsunternehmen für Qualitätswerkzeuge, erzielte 2001 einen Gesamt­umsatz von rund 531 Mio. Euro, der zu drei Viertel im Inland erwirtschaftet wurde. Stärkster Umsatzträger in Auslandsmärkten waren Spanien mit 90,5 Mio. Euro und die Schweiz. Mit diesem Resultat wurde das ehrgeizige Wachstumsziel von acht Prozent übertroffen. Der Firmenzusammenschluss von neun selbständigen deutschen und vier europäischen Lizenzpartnern zählt auch international zu den Marktführern. Als Systempartner für Qualitätswerkzeuge mit flächendeckendem, regionalen Service und der Exklusivmarke GARANT werden ca. 128.000 gewerbliche Kunden aus Industrie und Handwerk sowie Behörden bedient.

Inhaberin Bärbl Hoffmann-Januschke und Bert Bleicher, Sprecher der Hoffmann-Gruppe, nennen als Erfolgsfaktoren ihres Hauses die hohe Leistungsbereitschaft der insgesamt rund 1.800 Mitarbeiter, die außergewöhnlich gute Lieferfähigkeit und die Bestellmöglichkeit über das Internet: Das gesamte Sortiment von rund 35.000 Qualitätswerkzeugen ist auch über individuelle Intranet-Lösungen oder via „World Wide Web“ orderbar. In Deutschland ist eine Lieferfähigkeit von 99 Prozent innerhalb von 24 Stunden garantiert.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde der Aktionsradius mit neuen Aktivitäten in der Türkei und in Ungarn erweitert. Der asiatische Raum wird aus Taiwan erschlossen. Die Internationalisierung soll sich 2002 mit Sondierungen in Italien, Skandinavien und Ost-Europa fortsetzen. Strategisches Ziel sei, europaweit die Nummer eins zu sein. Da das Geschäft sehr stark von den Konjunkturzyklen des verarbeitenden Gewerbes abhänge, könnten schwache Phasen in einzelnen Ländern durch andere Märkte ausgeglichen werden.

Partner der Hoffmann-Gruppe sind die in Belgien und in den Niederlanden tätige Gebo Werkzeuge GmbH, Essen, die in Luxemburg und Belgien tätige Bert Gödde u. Söhne KG, Köln, die in Tschechien aktive Hoffmann Nürnberg GmbH Qualitätswerkzeuge, die in Polen engagierte Hch. Perschmann GmbH, Braunschweig und Berlin, die Hoffmann GmbH, Bremen, die Oltrogge & Co., Bielefeld, die Adolf Pfeiffer GmbH, Mannheim und Karlsruhe, sowie die Willy Traub GmbH & Co., Göppingen. Ausländische Lizenzpartner sind Emilio de Azevedo Campos in Portugal, Merkur in Slowenien, SFS Produktions-Support Industrie-Werkzeuge in der Schweiz und die Ferreteria Unceta in Spanien.

www.hoffmann-werkzeuge.de