Horlemann Unternehmensgruppe

75 Jahre

Die 1933 von Josef Horlemann gegründete und heute von den Brüdern Josef und Peter Horlemann geführte Horlemann Unternehmensgruppe, Uedem, beging ihr 75-jähriges Jubiläum. Zunächst als Ein-Mann-Betrieb errichtet, entwickelte sich das Unternehmen zu einer namhaften Größe im Energieversorgungsbereich.
Die Unternehmensgruppe besteht aus sechs Teilgesellschaften an den Standorten Uedem und Herzfelde (Berlin), die traditionell auf die Prozess-Steuerung in der Kies-, Lebensmittel- und Chemie-Industrie spezialisiert sind. In den 70er Jahren wurde die Elektrobausparte eröffnet, die mit dem Freileitungs-, Kabel- und Stationsbau bis heute sehr wichtig ist. 550 Mitarbeiter, davon 40 Auszubildende, haben 2007 Umsätze von 75 Mio. Euro erwirtschaftet. Zu den Leistungsschwerpunkten gehören die komplette Energieversorgung (Gas, Wasser, Strom, Telekommunikation) sowie seit geraumer Zeit die mobile Energieversorgung und die Erschließung regenerativer Energien. Zu den Kunden zählen Energieversorger, die Nahrungsmittelindustrie sowie auch Kieswerke und die chemische Industrie.
Zu den Stärken des Firmenverbunds gehört die Bündelung der verschiedenen Kompetenzen zu komplexen Projekten. In diesem Sinne hat Horlemann den Auftritt von Papst Benedikt XVI. beim Weltjugendtag 2005 mit Energie versorgt. Weitere Mobilstromaufträge bestanden für mehrere Stadien während der Fußball-WM 2006.

www.horlemann.de