Hofmann GmbH

Mehrfach ausgezeichnet

Die I. K. Hofmann GmbH (Hofmann Personal Leasing), Nürnberg, nach eigener Aussage Bayerns größtes Zeitarbeitsunternehmen, wurde im März im Wettbewerb »Bayerns Best 50« gewürdigt. Zuletzt erfolgte die Aufnahme in einen Zirkel von 500 europäischen Unternehmen, die in nennenswertem Umfang Arbeitsplätze schaffen.

Die Auszeichnung nahm Hans Spitzner, Staatssekretär im bayrischen Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, vor. Die Auswahl unter 6.000 europäischen Unternehmen berücksichtigte außer dem Kernkriterium auch den Umsatzzuwachs über einen Zeitraum von fünf Jahren (1996-2001) sowie das Unternehmertum, die Unabhängigkeit, das interne Wachstum und die Rentabilität. Trotz dieser positiven Eckdaten gingen die Umsätze in der Gruppe 2001 konjunkturbedingt gegenüber dem Vorjahr um 2,2 % von 88 auf 86 Mio. Euro zurück.

Die 1985 in Nürnberg von Ingrid Hofmann gegründete Arbeitnehmerüberlassung und private Arbeitsvermittlung unterhält bundesweit 49 Niederlassungen, die insbesondere in den Bereichen Büro, Handwerk und Industrie tätig sind. Darüber hinaus gibt es Tochtergesellschaften in Österreich und Großbritannien.

Im Rahmen der Gruppe stehen jährlich durchschnittlich 4.000 Arbeitskräfte unter Vertrag. Über 80 % der Mitarbeiter waren zuvor arbeitslos, eine Quote, die über dem Brancheniveau liegt. 35 bis 40 % des Leihpersonals werden während ihres Einsatzes von den Kundenfirmen in feste Beschäftigungsverhältnisse übernommen.

www.hofmann-personalleasing.de