Maurer Söhne GmbH & Co. KG

Generationswechsel

Hans Beutler, Geschäftsführender Gesellschafter der Maurer Söhne GmbH & Co. KG, München, tritt im Alter von 66 Jahren in den Ruhestand. Er leitete das 126 alte Familienunternehmen seit 1970 und baute es von einem überwiegend regional tätigen Stahlbaubetrieb zu einem exportstarken Stahl- und Maschinenbauspezialisten mit 500 Mitarbeitern aus.

Maurer Söhne ist heute nach eigener Aussage Weltmarktführer bei Ausrüstungskomponenten für den Brückenbau. Weitere Tätigkeitsfelder sind Stahl- und Brückenbauten, Schwingungsdämpfer, Erdbebenvorrichtungen sowie Spezialanlagen für Freizeit- und Vergnügungsparks wie Achterbahnen und Freifalltürme.

Maurer Söhne wird künftig von vier Geschäftsführern geleitet. Jörg Beutler ist als Sprecher des Unternehmens direkt für die Produktsparten »Amusement Rides« und Stahlbau verantwortlich. Mit diesem Modell wird eine Dezentralisierung der Führung sowie eine Spezialisierung auf den jeweiligen Verantwortungsbereich angestrebt, um noch näher am Markt zu agieren. Hans Beutler bringt seine langjährigen praktischen Erfahrungen als Stahlbauunternehmer am Institut für Stahlbau der Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, in Lehre und Forschung ein.

www.maurer-soehne.de