Streiff Firmengruppe

Zwei Jubiläen

Die 1880 gegründete und seit 1920 in Familienbesitz befindliche Firmengruppe Streiff, Braunschweig, blickt auf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2004 zurück. Die Umsätze stiegen um 9 % auf 117 Mio. Euro. Gliedert man die Aktivitäten in die Bereiche Verpackungen und Dienstleistungen auf, nimmt der Verpackungsanteil mit 75,5 Mio. Euro, dargestellt durch die Streiff & Helmold GmbH mit Werken in Braunschweig und Halberstadt, die Richard Bretschneider GmbH, die Neoplastik Nova GmbH, beide Braunschweig, und die Faubel & Co. Nachfolger GmbH, Melsungen, unverändert den Hauptanteil ein.

Im abgelaufenen Jahr wurde die ehemalige Akzidenzdruckerei RGG Print Medien auf das Faltschachtelwerk Bretschneider verschmolzen, um die Kapazitäten zu konzentrieren. In diesem Betrieb übernahm Joachim Bretschneider, der Enkel des Firmengründers, 2005 die Geschäftsführung.

Hergestellt werden Faltschachteln, Stülpdeckelkartons, Technische Verpackungen, Displays, Bedienungsanleitungen, Softwareverpackungen, Präsentationsmittel sowie hochwertige Geschenk-, Stanz-, Wellpapp- und Kunststoffverpackungen in Komplettabwicklung und verschiedenen Verfahren. Die Gruppe hatte zuletzt 840 Mitarbeiter, darunter 66 Auszubildende, und investierte 7,5 Mio. Euro. 2005 stehen das 150jährige Jubiläum von Faubel sowie das 125jährige Jubiläum von Streiff & Helmold bevor.

www.streiff.de