VOKO Franz Vogt & Co. KG

Neue Produktlinien

Die VOKO Franz Vogt & Co. KG, Pohlheim, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 1999/2000 zurück. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um rund 10 % bei gleichzeitiger Verbesserung des Ergebnisses von über 10 Mio. DM. Mit der Entwicklung neuer Produkte (»Liberty Office«, »ConCept Office« und »Tec Office«), der Implementierung neuer EDV-, Auftrags-, Logistik- und Kundeninformationssysteme sowie mit der Neuausrichtung von Produktion, Marketing und Vertrieb sind zuletzt diverse Aufgaben parallel bewältigt worden. Der Büromöbelhersteller will durch innovative, ganzheitliche Einrichtungslösungen sowie intensivere Zusammenarbeit mit dem Fachhandel wieder zur Nummer eins in seinen Märkten werden.

Mit den aktuellen Serien der vier Geschäftsbereiche »Büromöbelsysteme«, »Seating«, »Banking« und »Interior« realisiert VOKO heute komplette Inneneinrichtungen. Zugleich wird die Dienstleistungspalette ausgebaut.

Im Rahmen seiner Neuausrichtung nimmt VOKO neben dem Großkunden-, Objekt- und Breitengeschäft künftig auch das mittelständische Kundenpotenzial verstärkt ins Visier. Ziel ist, den momentanen Auftragsbestand auf eine noch breitere Basis zu stellen.

VOKO wurde 1911 als »Bürobedarfshaus Franz Vogt & Co.« gegründet. Um den Absatz von Büromaschinen zu fördern war dem Unternehmen von Beginn an eine Handelsschule angeschlossen. 1936 startete die Produktion von Stahl-Büromöbeln. Drei Jahre später kam die Fertigung von Büromöbeln aus Holz hinzu. 1957 präsentierte VOKO auf der Hannover-Messe das weltweit erste Funktionsmöbelsystem. 1976 wurde mit dem Modularen Element-Programm/Raum (MEPIR) erstmals die Einheit von Arbeitsplatz und Büroumfeld definiert. Wenige Grundelemente ermöglichten damals bereits eine Vielzahl raumökonomischer Konfigurationen.

Zur heutigen Unternehmensgruppe mit über 800 Mitarbeitern zählen elf inländische Niederlassungen und fünf Niederlassungen im Ausland. Zuletzt wurden das neue Marketing in einem bemerkenswerten Internet-Auftritt umgesetzt, der allen Ansprüchen an attraktive optische Gestaltung verbunden mit Informationsgehalt entspricht.

www.voko.com