Weidenhammer Packaging Group GmbH & Co. KG

50-jähriges Jubiläum

Die 1955 in Hockenheim gegründete Weidenhammer Packaging Group GmbH & Co. KG hat das Jubiläumsjahr 2005 als einer von zwei weltweit führenden Herstellern mit einem Umsatzsprung auf 129 Mio. Euro beendet. Mit ihren acht europäischen Produktionsstätten ist die Gruppe auf Kombidosen, Kombitrommeln, Schmuck- und Kunststoffdosen spezialisiert. Großkunden sind große Markenartikler wie Unilever-Bestfoods, Nestlé oder Procter & Gamble.

Der Gruppenumsatz stieg um 12 Mio. Euro, der Cashflow legte von 16 auf 18 Mio. Euro zu. Die Eigenkapitalquote verbesserte sich von 25 auf 30 %, während die Zahl der Mitarbeiter von 718 auf 741 wuchs. Ralf Weidenhammer leitet das Familienunternehmen seit 1994 als Geschäftsführender Gesellschafter.

Erfolgsfaktoren waren der erfolgreiche Auftritt bei der Internationalen Messe für Verpackungsmaschinen, Packmittel und Süßwarenmaschinen (Interpack), der neue Geschäftsbereich Kunststoff mit der innovativen IML-Technologie, bei der Verpackungen in einem einzigen Arbeitsgang hergestellt und dekoriert werden, sowie die Übernahme der sächsischen GRT Verpackungen aus Kunststoff GmbH, Groitzsch bei Leipzig. Hinzu kommt, dass die Hersteller von Steckzigaretten unter Volllast produzierten und entsprechend viele Kombidosen benötigten. Daneben liefen neue Produkte wie die zweiteilige Präsentationsverpackung für »After Eight Sticks« gut an. Der junge Geschäftsbereich Kunststoff (einschließlich Verschlüssen) trug mit 6 % zum Gesamtumsatz bei.

Für die Zukunft plant das Familienunternehmen den Ausbau seiner Märkte. Hier wirkt sich günstig aus, dass die Kombidose als Packmittel populärer wird und Möglichkeiten zur Expansion bietet. In diesem Sinne beginnt Weidenhammer aktuell in Kansas City mit der Produktion von Eiscremetrommeln. Später soll das Produkt auch in Europa vermarktet werden. Zum anderen soll der Kunststoffbereich durch Neukunden und Zukäufe überproportional wachsen. Dementsprechend sollen bis 2010 insgesamt 50 Mio. Euro investiert werden.

www.weidenhammer.de