Beratung des Traditionsunternehmens interlübke

Oktober 2014 | Das deutsche Livingstone Sektor-Team „Konsumgüter“ hat die Gesellschafter des Traditionsunternehmens interlübke als exklusiver M&A-Berater bei der Veräußerung an eine private Investorengruppe beraten.

Interlübke wurde 1937 gegründet und ist der führende Hersteller von Systemmöbeln im Premiumsegment. 2012 hatte interlübke Insolvenz anmelden müssen. Im Zuge eines umfassenden Sanierungsprogramms wurde die Premiummarke durch die Familie Lübke in der neuen Lübke GmbH & Co. KG weitergeführt. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Leo Lübke wechselt künftig in den Beirat und bleibt dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern so verbunden. Mit den Investoren soll das Potenzial der Premiummarke durch zusätzliches Kapital in Verbindung mit einem neuen Management gestärkt und der Vertrieb intensiviert werden.

Im März 2014 beauftragte Herr Lübke Livingstone mit der Suche eines geeigneten Partners, der das Unternehmen übernehmen und weiterentwickeln sollte. Im Rahmen des M&A-Prozesses sprach Livingstone ausgewählte potenzielle nationale und internationale Investoren persönlich an. Eine Herausforderung des M&A-Prozesses lag darin, nicht nur einen Investor und Kapitalgeber für das Traditionsunternehmen zu finden, sondern auch einen geeigneten Partner, der die enge Zusammenarbeit mit der Schwestergesellschaft COR sowie das Markentandem interlübke/COR weiterführt. Darüber hinaus musste der Erwerber bereit und in der Lage sein, das Unternehmen unter den Nachwirkungen der Insolvenz strategisch an die weiter veränderten Marktbedingungen im Möbelmarkt anzupassen.

„Das Livingstone Team hat es geschafft, einen geeigneten Investor und branchenerfahrenen Partner für interlübke zu finden, der das Unternehmen durch gezielte Investitionen weiterentwickeln und wieder zu alter Stärke führen will. Wir danken dem Team für die vertrauensvolle und professionelle Unterstützung. Mir persönlich erlaubt dieser Schritt, mich als Gesellschafter und Geschäftsführer mit meiner ganzen Kraft auf die Weiterentwicklung der Premiummarke COR zu konzentrieren“, sagte Leo Lübke, der bisherige geschäftsführende Gesellschafter der Lübke GmbH & Co. KG.

Dr. Richard Lenz, einer der neuen geschäftsführenden Gesellschafter der Investorengruppe, kommentierte: „Wir sehen für interlübke viel Potenzial im Premiumbereich: Die Marke strahlt eine hohe Zugkraft aus, die Produkte sind unverkennbar und bieten eine zeitlose puristische Ästhetik“.

Dr. André Schröer, Direktor bei Livingstone Düsseldorf, sagte: „Wir bedanken uns bei der Familie Lübke, dass sie uns das Vertrauen geschenkt hat, sie in der Suche eines branchenerfahrenen, geeigneten Partner für interlübke zu unterstützen. Durch die Rahmenbedingungen war die Suche eines geeigneten Partners eine Herausforderung, die jedoch durch die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Unternehmen gut zu meistern war. Es hat uns viel Freude bereitet, die Gesellschafter eines solchen Traditionsunternehmens mit einer solchen Premiummarke beim Verkauf beraten zu dürfen.“

Weitere Informationen:

Dr. André Schröer, Direktor | Tel.: 0211/300495-40
E-Mail: schroeer@livingstonepartners.de

Daniel Hohler, Projektleiter | Tel.: 0211/300495-25
E-Mail: hohler@livingstonepartners.de