creditshelf Aktiengesellschaft

Finanzierungen für den Mittelstand | Die Bankenlandschaft befindet sich im Umbruch. Die Apparate der meisten Institute sind zu groß, zu schwer­fällig und zu teu­er. Viele Lei­stun­gen sind intransparent. Kredite werden in kompli­zier­ten Prozessen vergeben. Kurz: Die Dinge dauern und die Zusammenarbeit ist oft nicht effizient. Vor die­sem Hintergrund haben Fin­Techs viele Vorteile auf ihrer Seite. Sie konzentrieren sich auf den Kern des Ge­schäfts und ar­bei­ten mit schlanken Strukturen, indem sie alle relevanten Mechanismen ins Internet verlagern. Die Kon­takt­auf­nahme, Anfragen, Prüfungen und Be­willigungen erfolgen unter sicheren Rahmenbedingungen zeit­ge­mäß digital. Dadurch lassen sich Fir­men­wünsche rasch, zuverlässig und verbindlich bearbeiten. Dieses Verfahren be­dingt auch geringere Kosten. Dabei agieren die Sy­steme und die Algorithmen nicht au­­to­nom. Im Hintergrund stehen jederzeit sachkundige Menschen be­reit, um die Vergabe von Geldern pro­­fes­sio­nell zu steuern und zu moderieren. Die alten Themen begegnen also in neu­em Gewand und mit höherer Per­formance. Damit geht es heute bereits um bewährte Innovationen, die der nach­hal­ti­gen Op­ti­mie­rung von Ab­läu­fen und Entscheidungen dienen. Eine Einladung an den Mittelstand, sich intelligent zu fi­nan­zie­ren.

creditshelf ist der digitale Mittelstandsfinanzierer in Deutschland | creditshelf gestaltet seit Jahren Finanzierungen für den Mittelstand – einfach, schnell, innovativ. Denn die Kreditanalysen erfolgen schnell und einfach für die Kunden auf Basis einer von creditshelf selbst entwickelten Technologie. Das creditshelf-Team besteht aus erfahrenen Experten, die über jahrelange Erfahrungen in der Finanzierung mittelständischer Unternehmen verfügen. Der Pionier der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland wurde 2014 gegründet und ist seit 2018 im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

       
Dr. Tim Thabe Dr. Daniel Bartsch Dr. Mark Währisch


Das Beste aus zwei Welten |
Das quantitative „Sco­ring“ des Zah­lenwerks wird stets um ei­ne in­di­vi­du­elle qualitative Bewer­tung ergänzt, die auf persönlichen Ge­sprä­chen mit dem potentiellen Kre­dit­neh­mer und dem jeweiligen Investor beruht, um ein ver­nünftiges, faires Gesamturteil zu finden. Da jede Kreditvergabe auf Vertrauen beruht, genießt die In­te­gri­tät der eingereichten Informationen und Daten oberste Prio­rität. In diesem Sinne beruht die Ab­wick­lung über die Platt­form auf modernster Technologie, die ein Höchstmaß an Sicher­heit und Dis­kre­tion garantiert. Die drei Gründungspartner Dr. Tim Tha­be, Dr. Daniel Bartsch und Christoph Maichel ha­ben ebenso wie Ge­schäftsführer Dr. Mark Währisch lan­ge verant­wort­lich in der Fi­nanz­welt ge­ar­bei­tet und so ein tie­fes Bran­­chen­­ver­ständnis ge­won­nen.

 
Interview
Interview
Interview

Ansprechpartner für Investoren: Dr. Lukas Friedrich Lang
Tel: 069/348772-41 | E-Mail: lukas.lang@creditshelf.com
Ansprechpartner für Kreditnehmer: Richard Heller
Tel: 069/348772-40 | E-Mail: richard.heller@creditshelf.com

Adresse:
creditshelf Aktiengesellschaft
Mainzer Landstraße 33 a | 60329 Frankfurt/M. | Tel.: +49 40 34914 -160

Internet: www.creditshelf.com