Datenschutzerklärung

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Die Unternehmer Medien GmbH nimmt den Datenschutz ernst und erfüllt alle Anforderungen der DSGVO. Eine entsprechende Zertifizierung wird betrieben.

Wir erheben, speichern und verarbeiten Daten, die wir unter anderem bei Ihrem Besuch unserer Website empfangen, ausschließlich nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Unser Online-Shop beschränkt sich auf die zur Bestellabwicklung gebotenen Angaben. Ansonsten speichern wir nur anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, etwa den Namen Ihres Internet-Serviceproviders, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Zu diesen Zwecken können Cookies eingesetzt werden, die diese Daten ebenfalls nur in anonymer Form erheben und speichern und keinen Rück­schluss auf Ihre Person erlauben.

Personenbezogene Daten erheben wir insofern nur, wenn Sie uns diese bei ihrer Bestellung freiwillig mitteilen. Diese Angaben dienen uns anschließend nur zur Abwicklung des Vertrags. Ansonsten setzen wir personenbezogene Daten nur zur Bearbeitung von Anfragen und Bewerbungen und zur Wahrung unserer berechtigten eigenen Interessen durch Beratung und Betreuung unserer Kunden oder (potentieller) Kunden ein. Anschließend werden Ihre Daten gemäß der steuer- und handelsrechtlichen Vor­schriften gelöscht, falls Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Verwendung zuge­stimmt haben.

Datenverarbeitung zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
Um ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns zu erfüllen und die geschuldeten Leistungen zu erbringen, erheben, speichern und verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen, sofern Sie uns diese mitgeteilt haben:
– Persönliche Angaben (Name, Firma, Anschrift, Telefon, E-Mail-Adresse und gegebenenfalls die Internet-Adresse),
– Zahlungsverkehr (Bankverbindung, IBAN, Kontoinhaber) soweit Sie uns dies mitgeteilt haben und die Angaben im Rahmen der durch Sie gewählten Zahlungsweise erforderlich sind (z.B. SEPA-Lastschrift). In unserem Online-Shop verwenden wir ein zertifiziertes Plug-in-System von PayPal. Daten, die Sie dort eingeben, geben Sie nicht bei uns, sondern direkt beim Anbieter ein und sie werden auch nicht durch uns gespeichert.
– Die von Ihnen gekauften bzw. beauftragten Produkte unseres Hauses.

Die Bereitstellung von Name, Anschrift und, im Falle einer Bestellung über den Online-Shop, auch der Mail-Adresse, ist zur Durchführung des jeweiligen Vertrags aus organisatorischen Gründen notwendig und daher verpflichtend. Stellen Sie uns diese Angaben nicht zur Verfügung, kann ein Vertrag nicht zustande kommen.

Generell gilt, dass wir in keinem Kontext „besondere Arten personenbezogener Daten“ erheben, verarbeiten oder archivieren, etwa hinsichtlich der rassischen und ethnischen Herkunft, politischer, religiöser und weltanschaulicher Überzeugungen, der Zugehörigkeit zu Gewerkschaften oder anderen gesellschaftlichen Interessengruppen oder der Mitgliedschaft in Vereinen, im Hinblick auf die genetische Disposition und biometrischer Natur oder bezogen auf die Gesundheit, die sexuelle Orientierung und Ähnliches.

Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
Wenn Sie dahingehend eingewilligt haben, erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre oben genannten Daten und kontaktieren Sie – vorbehaltlich des Postversands – nur über die Kommunikationskanäle, in die sie eingewilligt haben, im Rahmen
– der Qualitätssicherung, um unsere Produkte und Dienstleistungen für Sie kontinuierlich zu verbessern, etwa indem wir hin und wieder Befragungen zu Ihrer Zufriedenheit und Nutzung unserer Produkte durchführen,
– neuer Leistungen, die für Sie thematisch relevant sind, um Sie darüber zu informieren bzw. Ihnen ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten,
– allgemeiner und personalisierter Werbung.

Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Unser Ziel ist, eine gute Kundenbeziehung mit Ihnen zu begründen, zu erhalten und auszubauen, soweit dies nach Art. 6 Abs. lit f. DSGVO zulässig ist. Dazu nutzen wir Ihre Kunden- und Kontaktdaten sowie Ihre Historie mit uns, um Ihnen für Sie thematisch relevante Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Des weiteren nutzen wir personenbezogene Kontaktdaten, die wir aus frei zugänglichen Quellen recherchieren können, um potentiellen Interessenten Presseerzeugnisse oder Informationen über Produkte unseres Hauses zukommen zu lassen (postalische Direktwerbung), die aufgrund dieser öffentlichen Quelle ersichtlich für die Betroffenen und Ihre Arbeit bedeutsam sind. Dies erfolgt in aller Regel an die geschäftliche Adresse.

Speicherdauer und Kriterien für die Festlegung der Dauer
Wir speichern Ihre Daten für den Zeitraum bestehender Verträge sowie nach Beendigung von Verträgen bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, die sich vornehmlich aus dem Handels- und Steuerrecht ergeben (vor allem §§ 147 AO und 257 HGB). Danach löschen wir diese Daten. Für werbliche Ansprachen im Rahmen unserer berechtigten Interessen speichern wir Ihre Adress- und Kontaktdaten so lange, bis Sie derNutzung widersprechen, Ihre Einwilligung widerrufen oder die Ansprache gesetzlich nicht mehr zulässig ist.

Digitale Datenerhebung auf der Website (Shop, Cookies, Web-Analyse etc.)
Internet-Browser übermitteln beim Zugriff auf Websites aus technischen Gründen automatisch Daten an den Webserver. Diese Daten werden durch uns weder ausgewertet noch verarbeitet.
– Unsere Website und der Online-Shop setzen Cookies und/oder Session-Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Seitenbesuchers gespeichert werden. Sie dienen dazu, Eingaben temporär zu speichern, damit sie nicht erneut eingegeben werden müssen. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Mit Cookies verbundene Daten werden durch uns weder gespeichert noch weiterverarbeitet, soweit sie nicht im Online-Shop aktiv an uns gesendet werden (Auftragserteilung, dann s.o.)

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können eventuell auf bestimmte Bereiche unserer Websites nicht zugreifen. Sie können die Cookies jederzeit direkt im Browser löschen oder Ihre Cookie-Präferenzen unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ verwalten.

Datenverarbeitung im Rahmen automatisierter Entscheidungsfindung
Die Unternehmer Medien GmbH betreibt kein Profiling und keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Datenverarbeitung durch unsere Dienstleister
Im Rahmen der gesetzlich zulässigen Verwendung kommen auch externe Dienstleister mit personenbezogenen Daten unseres Verlags in Kontakt, insbesondere
– unsere Versanddienstleister im Hinblick auf unsere Druckerzeugnisse,
– Kreditinstitute zur Abwicklung der Zahlungen bei Kundenbeziehungen,
– unsere IT-Dienstleister (Software- und Hardwarebetreuer),
– Öffentliche Stellen in begründeten Fällen,
– Rechtsanwälte, um Forderungen einzuziehen und Ansprüche gerichtlich durchzusetzen.

In den beiden letztgenannten Fällen setzen wir Sie über die beabsichtige Übermittlung in Kenntnis. Mit unseren externen Dienstleistern schließen wir Vereinbarungen über die Auftragsdatenverarbeitung gemäß den gesetzlichen Vorgaben ab.

Datenübermittlung in Drittländer
Datenübermittlungen in Länder außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums („Drittländer“) erfolgen nicht. Unsere Daten befinden sich entweder inhouse oder auf in Deutschland liegenden Servern.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher. Sie werden im Internet verschlüsselt an uns übertragen. Unsere Website und unsere IT sind durch moderne technische Maßnahmen gegen unberechtigten Zu­griff, Manipulation, Beschädigung, Zerstörung und Verlust geschützt. Ihre Daten werden nur auf verlagseigenen Rechnern und in sicheren Rechenzentren gespeichert, um missbräuchliche Fremdeinwirkungen und Schäden durch benachbarte Hosting-Anwendungen Dritter auszuschließen. Intern werden Ihre Daten in einer gesicherten Datenbank gespeichert, auf die nur ein eingegrenzter, autorisierter Personenkreis in unserem Unternehmen Zugriff hat.

Auskunfts- und Widerrufsrecht (Betroffenenrechte)
Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und können Ihre bei uns erhobenen Daten jederzeit sperren, berichtigen oder löschen lassen (Art. 12 und 15 DSGVO). Außerdem können Sie eine uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung jederzeit  widerrufen. Bitte wenden Sie sich dazu telefonisch unter 0228/95459-81 oder per Mail unter verlag@unternehmermagazin.de an unseren Datenschutzbeauftragten. Ab dem Eingang Ihres Widerrufs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr im Rahmen der in Ihrer Einwilligung angegebenen Zwecke. Ausgenommen vom Recht auf Löschung bleiben Daten, die aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen noch benötigt werden (Art. 17 und 23 DGSVO), insbesondere Daten, die für die Begründung, die Ausgestaltung oder die Änderung Ihres Vertragsverhältnisses mit uns erforderlich sind oder die für Zwecke der Abrechnung oder der steuerlichen Prüfung gespeichert werden müssen

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Neben der Geltendmachung Ihrer Rechte uns gegenüber können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an die zuständige Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen wenden (Postfach 200444, 40102 Düsseldorf, E-mail: poststelle(at)ldi.nrw.de), derzeit Frau Helga Block.

Links auf andere Websites
Unsere Website enthält auch Links anderer Institutionen und Anbieter. Auf diese erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht

Quelle: www.datenschutzerklaerung-online.de