Lesestoff für Lebenswerke

Die Unternehmer Medien GmbH wurde 2002 von Dr. Reinhard Nenzel ins Leben gerufen, um die Ge­schäf­­te der 1953 gegründeten, 2001 liquidierten Unternehmer­wirt­schaft Verlags-GmbH ohne Rechts­nachfolge fortzusetzen. Kernprodukt ist das ebenfalls auf das Jahr 1953 zurück­ge­hen­de un­ter­neh­merma­gazin, heute Deutschlands „Zeitschrift für Familienunternehmen“. Die Spezialpublikation für Ge­schäfts­führende Gesellschafter und Vorstände im klassischen Mittelstand hat eine lan­ge Ver­gan­genheit als offizielles Or­gan der renommierten „Arbeitsgemeinschaft Selb­ständiger Unternehmer“ (ASU) sowie seiner Tochter­or­ganisation „Bundesverband Junger Unternehmer“ (BJU) in Bonn, seit der Jahrtausendwende in Berlin, seit 2007 „Die Familien­un­ter­nehmer – ASU“ e.V. und „Die Jungen Unternehmer – BJU“. Dr. Rein­hard Nen­zel war bereits in die­ser Zeit seit 1995 als Chefredakteur verantwortlich und übt diese Funk­tion nun als Ver­leger aus.

Mit der Strategie, die Eigentümer von Betrieben mit zwei Millionen bis zwei Milliarden Euro Jah­resumsatz flächendeckend als homogene Premiumzielgruppe zu erschlie­ßen, wurde er­folg­rei­ches Wachstum dar­ge­stellt, das der Zeit­­schrift nach ihrem Relaunch am Markt bei stetig zu­neh­men­der Re­pu­ta­tion suk­zes­sive zu ihrer ak­tu­el­len Auf­lage von 75.000 persönlich adressierten Exem­plaren verhalf. Flan­kierend entstand seit 2004 eine florie­ren­de Buchsparte für Unternehmer­li­te­ra­tur. 2010 wur­de die Broschürenreihe der Münch­ner EQUA-Stiftung über­nom­men, die sich mit mehreren Neu­er­schei­nungen pro Jahr dem Wis­sens­transfer aus der For­schung in die Praxis von Familien­unter­neh­men wid­­met

Im Zuge der konsequenten Entwicklung ihres Geschäftsmodells versteht sich die Unternehmer Medien GmbH inzwischen als ganz­heit­licher Lösungsanbieter für komplexe Fragen, die sich über die Verbreitung von Print­pro­­duk­ten hinaus in jeder Form auf die Kommunikation mit Unternehmern beziehen. In diesem Sin­ne wurden zuletzt Synergien im Hinblick auf die Ausrichtung ex­klu­si­ver Veran­stal­tungen, auf Direkt­mar­keting, auf Dienstleistungen in den Bereichen Sprache | Text sowie Grafik | Layout und auf Bera­tung ge­­hoben.